Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Funtasiefest begeistert die Jüngsten

Wunstorf Funtasiefest begeistert die Jüngsten

Gefroren haben im Bürgerpark am Sonnabend vor allem die Organisatoren und Helfer an den Ständen. Die jüngsten Besucher konnten sich beim ersten Funtasiefest auf der Hüpfburg warm hopsen. Auch ließen sie sich gerne am Stand der Johanniter-Jugend schminken oder bastelten Masken.

Voriger Artikel
Wichtel-Aktion findet großen Zuspruch
Nächster Artikel
Zwei Einbrüche in Wohnhäuser entdeckt

Amely (2) sitzt auf dem Schoß von Mutter Constanze Maier und lässt sich beim Funtasiefest im Bürgerpark von Vicky Wiehe von der Johanniter-Jugend schminken.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. "Wir sind gar nicht so unzufrieden mit der Resonanz", sagte Jannic Chopty vom Musiklabel Etwas Echtes. Dem stimmte auch Heike Leitner vom Verein Kultur im Bürgerpark zu. Außerdem beteiligten sich an dem Fest die Juso-AG Wunstorf und der Verein Your Voice.

Fest steht bereits, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben soll. Dann werde mehr für Kinder und weniger für die Älteren angeboten, kündigte Chopty an. "Die Jugendlichen fehlten." Vor allem nutzen Eltern und Großeltern mit jüngeren Kindern das neue Angebot im Bürgerpark. Zu den jüngsten Besuchern zählte auch Amely (2), die von Vicky Wiehe von der Johanniter-Jugend geschminkt wurde. "Ich finde es super, dass was für Kinder gemacht wird. Das ist eine schöne Idee", sagte Mutter Constanze Maier begeistert. Die Großenheidornerin lobte den Aufbau und die Größe des Festes als "ansprechend". So war auch eine überdachte Bühne aufgebaut, die für kostenlose Workshops im Bereich Rap und Breakdance gedacht war. Wie das geht, wollten sich jedoch nur wenige zeigen lassen.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an