Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Skifreizeit bringt auch Kochkünste zutage

Wunstorf Skifreizeit bringt auch Kochkünste zutage

Sie erkundeten die Pisten des Hochzillertals und probierten abends auch regelmäßig ihre Kochkünste aus: 33 Mitglieder der Ski-AG der Otto-Hahn-Schule haben während ihrer Skifreizeit im österreichischen Kaltenbach nicht nur sportlich ihren Horizont erweitert.

Voriger Artikel
Schule wünscht Kooperation mit Betrieben
Nächster Artikel
Idenser bereiten Dorfjubiläum vor

Otto-Hahn-Schüler grüßen von der Skifreizeit im Hochzillertalx

Quelle: privat

Wunstorf. Eine Woche lang waren die Acht- bis Zehntklässler mit ihren Lehrern Mark Koitka, Erik Schmidt und Stina Wiedbrauk in einer Selbstversorgerunterkunft am Stummerberg untergebracht. Jeweils eine Kleingruppe übernahm die Verpflegung für die anderen mit. Selbst gemachte Hamburger und Wraps, Curryreis, aber auch Tiefkühlpizza kamen auf den Tisch.

Tagsüber flitzten die Schüler über die Pisten des Skigebiets in 2500 Metern Höhe. Aufgeteilt in Gruppen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, lernten sie bei ortsansässigen Skilehrer, sodass auch die Anfänger bereits schwierigere Abfahrten meistern konnten. Ein toller Aufenthalt fanden die Beteiligten, gekrönt von Grillfeier und Feuerwerk am Abschiedsabend - und ein Nachtreffen ist auch schon geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa63j9o7f7gxlmv1vq
Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft

Fotostrecke Wunstorf: Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft