Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tiroler Trio macht Mai-Auftakt zur Party

Wunstorf Tiroler Trio macht Mai-Auftakt zur Party

Zum 20. Mal haben die Pfundskerle mit ihrer alpenländischen Musik die Feiergemeinde in Wunstorf am Maifeiertag in Partylaune versetzt. "Und in all den Jahren waren in der ersten Reihe auch die selben Gesichter zu sehen", witzelte Initiator Uwe Heidorn bei der Eröffnung am Mittag vor der Stadtkirche.

Voriger Artikel
Theaterspiel setzt Zeichen für mehr Toleranz
Nächster Artikel
Bäderbetriebe: Frühschwimmen lohnt sich nicht

Die Pfundskerle spielen zum 20. Mal beim Maifest in den Innenstadt.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Die treue Fangemeinde ist eben ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Veranstaltungen, und so war auch jetzt der Platz schon früh wieder gefüllt. Bei sonnigem Wetter versprach Heidorn den Zuschauern: "Wenn ihr artig bleibt, sorge ich dafür, dass es bis 18 Uhr trocken bleibt." Und so schien es dann auch zu kommen.

Zwischendurch ließen die Musiker Kinder auf der Bühne tanzen und erfüllten Musikwünsche, auch wenn sie den Berliner Eishockey-Fangesang "Hey, wir wollen die Eisbären sehen", jahrzeitlich nicht mehr so richtig passend fanden. Dass das Trio dann "Viva Colonia" folgen ließ, bewies aber ebenso, dass es auf Musik aus ihrer Heimat überhaupt nicht festgelegt ist - sondern es vor allem auf die Stimmung unter ihren Fans angelegt haben.

Und weil das so gut funktioniert, hat Heidorn in diesem Jahr auch darauf verzichtet, zwischendurch noch eine andere Gruppe auf die Bühne zu schicken. "Wir haben gemerkt, dass die Leute schon vor allem wegen der Pfundskerle kommen", sagt er. Und er hat das Glück, dass sie für ihn auch bereit sind, sechs Stunden mit kürzeren Pausen durchhalten.

doc6uqow4g5wnk93jvbgo0

Fotostrecke Wunstorf: Tiroler Trio macht Mai-Auftakt zur Party

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcpmg46juhsbmqij96
Wunstorfs Kastanienbäume sind krank

Fotostrecke Wunstorf: Wunstorfs Kastanienbäume sind krank