Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Tausende stürmen zur Pfundskerle-Party

Wunstorf Tausende stürmen zur Pfundskerle-Party

Der Mai ist gekommen, und alles ist gut: Über das sonnige Wetter hat sich am Sonntag vor allem Organisator Uwe Heidorn gefreut, der die musikalischen Gäste aus Tirol schon zum 19. Mal zu einer Party eingeladen hatte. Tausende Zuhörer, ob Jung oder Alt, kamen und ließen Volksfestatmosphäre aufkommen.

Voriger Artikel
Meyer-Grosu führt SPD-Liste für Region an
Nächster Artikel
Pfarrer ruft zu Veränderungsbereitschaft auf

Maiparty mit den Pfundskerlen in der Wunstorfer Innenstadt

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. "Es ist wirklich Wahnsinn", sagte Heidorn, der die Reihe einst als Hoffest in seinem Getränkehandel begonnen hatte. Mit seinen Partyschlagern von "Atemlos" bis zum "Fliegerlied" erfüllte das Trio aus Tirol vor der Stadtkirche viele Wünsche seiner Fans, spielte auch für ein Geburtstagskind und stimmte ein Lied an für ein Paar, das sich vor sieben Jahren bei einem Wunstorfer Pfundskerle-Fest kennengelernt hatte.

Die Ausstattung vieler Zuhörer zeigte, dass sie sich in den vergangenen Jahren schon gut mit Fanartikeln eingedeckt hatten. "Viele reisen aber auch von weiter her an, einige haben schon ganz früh die besten Plätze belegt", sagte Heidorn, der gemeinsam mit der Werbegemeinschaft zu dem Fest eingeladen hatte.

Als die Pfundskerle nach zwei Stunden zum ersten Mal eine Pause einlegten, präsentierte sich das Hagenburger Drum & Music Corps Blue Bandits dem Publikum mit Musik und Tanz.

doc6pj80rlqlkkvlbe5ei4

Fotostrecke Wunstorf: Tausende stürmen zur Pfundskerle-Party

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe