Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Winkler erhält "Aspekte"-Literaturpreis

Wunstorf Winkler erhält "Aspekte"-Literaturpreis

Der erste Preis ist schon unter Dach und Fach: Autor Philipp Winkler bekommt den Literaturpreis der ZDF-Kultursendung "Aspekte". Der Niedersachse, der in Neustadt geboren und in Hagenburg aufgewachsen ist, erhält den Preis für seinen Roman "Hool".

Voriger Artikel
Offene Geschäfte locken viele Bummler
Nächster Artikel
Splittschicht bleibt wochenlang liegen

Philipp Winkler

Quelle: Kai Kaufmann

Hagenburg. Die Jury lobte den 1986 geborenen Autor für ein "leises und vorsichtiges Buch" über Lärm, Gewalt und Hooligans. Man habe hier einen "neuen Schriftsteller entdeckt", teilte der Sender mit. Der Preis gilt als eine der bedeutendsten Auszeichnungen für deutschsprachige Erstlingsprosa und ist mit 10.000 Euro dotiert. Mit "Hool" steht Winkler auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises, der am Montag, 17. Oktober vergeben wird – dem Vorabend der Buchmesse.

Von Kathrin Götze und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung