Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei findet Drogen bei Radfahrer

Wunstorf Polizei findet Drogen bei Radfahrer

Bei einer Verkehrskontrolle haben Beamte des Polizeikommissariats Wunstorf am Samstagabend bei einem 20-jährigen Radfahrer eine nicht unerhebliche Menge an Betäubungsmitteln gefunden. Über die genaue Menge wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben machen.

Voriger Artikel
Erstes Funtasiefest steigt im Bürgerpark
Nächster Artikel
Kinder und Erwachsene basteln gemeinsam

Die Polizei Wunstorf stellt Drogen bei einem 20-jährigen Radfahrer sicher.

Quelle: Friso Gentsch

Wunstorf. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Im Laufe der Woche wurde in Luthe in der Straße Osterblenze ein Golf auf bislang unbekannte Weise aufgebrochen. Der oder die Täter stahlen ein Navigationsgerät. Die Besitzer des Wagens erstatteten am Freitag Anzeige. Bei einem Einbruchsversuch blieb es im Laufe dieser Woche bei einer wegen Urlaub geschlossenen Arztpraxis in der Fußgängerzone.

Am Sonntagmorgen kontrollierten Polizeibeamte um 6.45 Uhr eine 40-jährige Autofahrerin aus Neustadt. Die Polizisten stellten fest, dass sie eine nicht unerhebliche Menge Alkohol zu sich genommen hatte. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme, der Führerschein wurde einbehalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht