Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Polizei will vier Unfallfluchten aufklären

Wunstorf Polizei will vier Unfallfluchten aufklären

Von den Verursachern fehlt jede Spur. Darum suchen die Beamten des Polizeikommissariats Zeugen von vier Unfallfluchten. Ein größeres Fahrzeug hat in der Nacht zu Sonnabend, 4. Februar, einen blauen Skoda demoliert. Dieser parkte An der Wassermühle.

Voriger Artikel
Harfe und Flöte spielen im Einklang
Nächster Artikel
Schilder warnen vor rutschigen Kurven

Nach vier Unfällen sucht die Polizei die Verursacher.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf/Luthe. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Ebenfalls am vergangenen Sonnabend, zwischen 7 und 16.30 Uhr, wurde am Bahnhof an der Hindenburgstraße ein weißer Audi Kombi beschädigt. Die Kosten belaufen sich auf 500 Euro.

In Luthe sucht die Polizei eine Frau mit Kinderwagen als Zeugin. Ihr kam am Sonnabend gegen 13.30 Uhr an der Hauptstraße ein schwarzer Audi bedrohlich nahe. Der Fahrer musste einem Bus ausweichen. Geflüchtet ist auch ein Fahrer, der an der IGS am Mittwoch die Stoßstange eines silbernen BMWs beschädigte. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter (0 50 31) 9 53 00 entgegen.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden