Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein

Wunstorf Trunkenheitsfahrt ohne Führerschein

Bei einer Verkehrskontrolle in der Kernstadt stoppte die Polizei am Sonntagmorgen gegen 6.45 Uhr einen alkoholisierten Fahrer. Dieser war nicht nur mit 1,75 Promille unterwegs, zudem besaß der 45-Jährige Pole auch keinen Führerschein.

Voriger Artikel
Großer Andrang in der Dorfmanufaktur
Nächster Artikel
Laubfest: Viele Hände schaffen schnelles Ende

Bei einer Kontrolle stoppt die Polizei einen alkoholisierten Fahrer, der keinen Führerschein besitzt.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer und Fahren ohne Führerschein eingeleitet.

Ebenfalls am Sonntag, gegen 2.40 Uhr, wurden drei Jugendliche beobachtet, die einen an der Bahnhofstraße abgestellten Lkw mit Farbe besprühten. Die Täter flüchteten Richtung Bahnhof. Die anschließende Fahndung blieb jedoch erfolglos. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei mit etwa 2000 Euro.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa63j9o7f7gxlmv1vq
Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft

Fotostrecke Wunstorf: Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft