Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei mahnt zur Vorsicht

Wunstorf Polizei mahnt zur Vorsicht

Auf Einladung von Kirchengemeinde und CDU-Ortsverband haben Polizisten am Freitag Tipps geben, wie man nicht zum Opfer vom Straftaten wird.

Voriger Artikel
Viel los auf der Boßelstrecke
Nächster Artikel
Gesundheitstage ergänzen Messe

Auf Einladung der Kirchengemeinde und der CDU Luthe informiert die Polizei über Kriminalitätsprävention.

Quelle: privat

Luthe. Silke Gottschalk von der Polizeiinspektion Garbsen und der Wunstorfer Polizei-Kontaktbeamte Ralf Möllmann stellten vor mehr als 30 Zuhörern die Gefahren dar, die heute drohen: Trickbetrüger sind ebenso aktiv wie Taschendiebe. Am Telefon versuchen Täter zum Erfolg zu kommen wie auch in vielen anderen Alltagssituationen.

Einige Teilnehmer konnten eigene Erfahrungen mit Kriminellen beisteuern. "Das zeigt, wie aktuell das Thema Sicherheit ist", sagte Andreas Lange, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands, der die Veranstaltung gemeinsam mit der 5-Uhr-Tee-Gruppe der evangelischen Gemeinde organisiert hatte.

Am Ende drehte sich vieles um den Schutz vor Einbrüchen. So ist angedacht, dazu noch einmal eine separate Veranstaltung anzubieten, damit die Teilnehmer prüfen können, ob ihre eigenen Schutzvorkehrungen ausreichen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt