Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei hebt Marihuana-Plantage in Wunstorf aus

75 Pflanzen Polizei hebt Marihuana-Plantage in Wunstorf aus

Die Polizei hat Montagabend in einem Einfamilienhaus in Wunstorf eine Cannabisplantage entdeckt und 75 Cannabispflanzen sowie etwa 950 Gramm Marihuana beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Polizei sucht Eigentümer von gestohlenen Fahrrädern
Nächster Artikel
Autofahrerin stößt auf A 2 bei Hannover mit 40-Tonner zusammen

Polizisten entdeckten insgesamt 75 Cannabispflanzen.

Quelle: Polizeidirektion Hannover

Wunstorf. Nach einem Hinweis haben Beamte der Polizei Wunstorf am Montagabend gegen 20 Uhr ein Haus in der Jägerstraße in Wunstorf durchsucht - und wurden fündig: Die Polizisten entdeckten insgesamt 75 Cannabispflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen sowie zirka 950 Gramm bereits abgeerntetes Marihuana in einem Gesamtwert von etwa 8000 Euro.

Weil die Gefäße der Pflanzen entsprechend beschriftet waren gehen die Beamten davon aus, dass der 42-jährige Hauseigentümer die Plantage mindestens seit 2010 betreibt. Gegen ihn ermittelt die Polizei jetzt wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Mann machte gegenüber den Beamten keine Angaben.

frx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa63j9o7f7gxlmv1vq
Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft

Fotostrecke Wunstorf: Rekordpraktikanten gastieren in Bootswerft