Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto gestohlen und versuchter Trickbetrug

Wunstorf Auto gestohlen und versuchter Trickbetrug

Ein Autodiebstahl und ein versuchter Trickdiebstahl beschäftigten am Donnerstag die Polizei. Das nicht zugelassenes Fahrzeug, ein Audi A1, und zwei Kennzeichen wurden in der Nacht zuvor auf dem Gelände eines Autohauses, Im Sandbrinke, gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 14 000 Euro.

Voriger Artikel
Kammerchor plant Konzert mit Metronomen
Nächster Artikel
Wunstorfer Shanty-Chor erhält den Ortspreis

Autodiebstahl und versuchter Trickbetrug beschäftigen die Polizei.

Quelle: Symbolbild

Steinhude/Wunstorf. Einen Friseursalon an der Alten Bahnhofstraße betraten gestern Mittag zwei Frauen, um eine Flasche Haarshampoo zu kaufen. Beim Bezahlen entstand eine wilde Geldwechselei mit großen Geldscheinen, bei der einige auf dem Boden des Ladens landeten. Letztendlich erhielt die Friseurin aber ihr gesamtes Geld zurück, und die Frauen verließen den Salon ohne Shampooflasche. Die vermeintlichen Trickbetrügerinnen, vermutlich Sinti und Roma, werden als ungepflegt beschrieben, trugen beide graue Strickjacken und graue Hosen. Die Ältere war etwa 50 Jahre alt, die jüngere zwischen 25 und 30 Jahre.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6v1jr162f87q0kkvin8
Groheidos freuen sich auf das "Leben im All"

Fotostrecke Wunstorf: Groheidos freuen sich auf das "Leben im All"