Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jugendliche sprüht mit Reizgas

Wunstorf Jugendliche sprüht mit Reizgas

Ein Jugendliche hat am Sonnabend gegen 16 Uhr in einem Linienbus mit einem Reizgas um sich gesprüht. Da an der Steinhuder Bushaltestelle Post daraufhin alle Passagiere ausstiegen, konnte die Polizei nicht mehr klären, ob jemand dadurch verletzt worden ist. Auch die Täterin traf sie nicht mehr an.

Voriger Artikel
Freiwillige ist um viele Erfahrungen reicher
Nächster Artikel
Kunsthandwerker zeigen Außergewöhnliches

Die Polizei muss eine Reizgasattacke in einem Linienbus in Steinhude aufklären.

Quelle: Symbolbild

Steinhude. Der Busfahrer hatte vergeblich versucht, sie festzuhalten. Es soll sich aber um eine 14-jährige Wunstorferin handeln. Hinweise von Zeugen und möglichen Verletzten nehmen die Polizeistation in Steinhude unter Telefon (0 50 33) 52 89 oder das Kommissariat in Wunstorf, Telefon (0 50 31) 9 53 01 15, entgegen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an