Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei sucht mutmaßlichen Einbrecher

Fahndung mit Phantombild Polizei sucht mutmaßlichen Einbrecher

Die Polizei sucht einen Mann, der im Wunstorfer Ortsteil Bokeloh in ein Wohnhaus eingebrochen sein soll. Die Tat ereignete sich bereits vor drei Monaten – jetzt haben die Ermittler ein Phantombild des mutmaßlichen Einbrechers veröffentlicht.

Voriger Artikel
Defekte Regenwasserleitung ist Schuld am Krater
Nächster Artikel
Polizei sucht Einbrecher mit Phantombild

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Einbrecher.

Quelle: HAZ/Polizei

Wunstorf. Der gesuchte Mann sowie ein noch unbekannter Komplize hatten am 1. Juli gegen 9:15 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Glück-Auf-Straße in Bokeloh aufgebrochen und Schmuck und Geld aus dem Gebäude gestohlen. Ein Passant hatte die beiden Männer auf dem Grundstück beobachtet. Da die bisherigen Ermittlungen erfolglos blieben, sucht die Polizei nun einen der beiden mit einem Phantombild.

Der südeuropäisch aussehende Gesuchte ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Sein ebenfalls südeuropäisch aussehender Mittäter ist ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und kräftig. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter der Telefonnummer 05131 / 701-4515 entgegen.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht