Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei warnt vor Einbrechern

Wunstorf Polizei warnt vor Einbrechern

Viele Einbrüche und versuchte Einbrüche werden der Polizei derzeit gemeldet. Der Leiter des Kriminalermittlungsdienstes appelliert an die Wunstorfer, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei zu verständigen.

Voriger Artikel
Ärztin sieht keine Gefahr für Robby
Nächster Artikel
Weitere Straßensperrungen behindern Verkehr

Auf frischer Tat: Mit Spezialwerkzeug hebeln Einbrecher Fenster- und Terrassentüren auf.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Nelkenstraße in der Nordstadt, Pickertsberg in Großenheidorn, In der Heide in Steinhude, In den Ilschen in Klein Heidorn, Bokeloh und Steinhude: Überall haben Eindringlinge Terrassentüren aufgehebelt, in einem Fall haben sie ein Fenster ganz ausgebaut. Einige der Taten wurden erst spät entdeckt, weil die Bewohner im Urlaub sind. Daher kann die Polizei über die Beute bisher kaum Angaben machen. In einem Wohn- und Bürohaus in der Von-Münchhausen-Straße (Steinhude) verschreckte eine Alarmanlage die Einbrecher. In Klein Heidorn waren gleich zwei Häuser in der Straße In den Ilschen in den vergangenen Tagen Ziel von Einbrechern, eines der Häuser ist unbewohnt.

von Albert Tugendheim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft