Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer beschädigt Auto und fährt weiter

Wunstorf Radfahrer beschädigt Auto und fährt weiter

Ein Fahrradfahrer ist am Freitag gegen 19.45 Uhr auf dem Luther Weg gestürzt, nachdem er mit dem Rad einen geparkten Wagen der Marke Renault in Höhe der Hausnummer 57 berührt hatte. Der Unbekannte stieg wieder auf und fuhr weiter, obwohl an dem Auto rund 300 Euro Schaden entstanden sind.

Voriger Artikel
Praxis-Einbrecher stehlen Medikamente
Nächster Artikel
Basken wollen zu Gedenkstein-Feier kommen

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der ein geparktes Auto beschädigt hat.

Quelle: Archiv

Wunstorf. Der Gesuchte soll um 20 Jahre alt und schlank sein und blonde, lockige Haare haben. Er trug einen weiß-blauen Sportblouson. Sein weißes Mountainbike fällt wegen einer besonders breiten Querstange auf. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05031) 9530115 entgegen.

Freihändig fahrend und mit Handy in einer Hand haben Beamte am Sonnabend gegen 19 Uhr einen 31-Jährigen in der Innenstadt beobachtet. Nachdem sie ihn angehalten hatten, wollte er seine Personalien nicht angeben, beleidigte die Polizisten und setzte sich zu Wehr. Die Polizei leiteten Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

In der Nähe eines Schnellrestaurants fiel ein 52-Jähriger am Sonnabend um 5.45 Uhr betrunken in seinem Auto auf. Sein Führerschein wurde eingezogen, außerdem musste er sich Blut abnehmen lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden