Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer springt von Hochstraße

Wunstorf Radfahrer springt von Hochstraße

Ein Radfahrer ist Donnerstagabend auf der Hochstraße gestürzt. Als eine Autofahrerin ihm helfen wollte, sprang er fünf Meter in die Tiefe und verschwand dann. Die Polizei vermutet, dass es sich um einen Jugendlichen handelt, der zuvor aus der Polizeiwache geflüchtet war.

Voriger Artikel
Applaus für den Flers-Platz
Nächster Artikel
Dachdecker nehmen Wucherpreise

Die Polizei sucht den Besitzer dieses auffälligen Fahrrades.

Quelle: Tugendheim

Wunstorf. Ob es sich tatsächlich um den 17 Jahre alten Seelzer handelt, der kurz zuvor im Hölty-Gymnasium unangenehm aufgefallen war und von der Polizei mitgenommen wurde, das ist nicht klar. Während einer Aufführung in dem Gymnasiums pöbelte der 17-Jährige gemeinsam mit einem 19 Jahre alten Hagenburger. Beide waren erheblich alkoholisiert.

Nachdem die Polizei die beiden des Gebäudes verwiesen hatte, schlugen sie draußen auf andere Jugendliche ein. Daraufhin nahm die Polizei sie mit ins Kommissariat. Von dort wurde nach der erkennungsdienstlichen Behandlung der Bruder des 17-Jährigen benachrichtigt, um den Minderjährigen abzuholen. Plötzlich flüchtete der aber.

Nur wenig später ging bei der Polizei der Anruf einer Autofahrerin ein, wonach ein junger Mann auf der Hochstraße (Fahrradfahren ist dort nicht erlaubt) gestürzt und dann von der Brücke gesprungen sei. Das vermutlich gestohlene und auffällige Fahrrad der Marke Prophete wurde sichergestellt. Später traf die Polizei den 17-Jährigen am Bahnhof im Auto seines Bruders an. Verletzungen wies er nicht auf.

Die Polizei sucht den Besitzer des Fahrrades. Besonders ins Auge fällt ein großes VW-Abzeichen auf der Lenkertasche des Rades. Zudem ist ein Radio am Lenker befestigt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft