Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Randale setzt sich bei der Polizei fort

Wunstorf Randale setzt sich bei der Polizei fort

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend gegen 1 Uhr nach einem Hinweis zwei 16-jährige Randalierer aus der Wedemark am Bahnhof festgenommen, die unter anderem ein Fahrrad eine Treppe hinunter geschleudert hatten. Am Kommissariat hat das Duo dann beim Weggehen sogar noch eine Scheibe eingeworfen.

Voriger Artikel
FDP-Stadtverband stellt Wahlprogramm vor
Nächster Artikel
Bäderbetriebe wollen kein Geld erstatten

Die Polizei sucht den Besitzer dieser Fahrrads der Marke Clipper.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Nach dem Hinweis hatten die Beamten einen der beiden Täter im Tunnel nach einer Rangelei überwältigen können, den anderen nach kurzer Flucht auf dem Bahnhofsgelände. Wie sich herausstellte, waren beide betrunken und hatten auch noch Drogen dabei. Einer der Jugendlichen hat früher in Wunstorf gewohnt, beide waren polizeilich einschlägig bekannt.

In der Wache waren die 16-Jährigen weiter wenig kooperativ und beleidigten auch noch Polizisten. Selbst als ihre Erziehungsberechtigten eintrafen, änderte sich daran wenig. So ging auch noch die Scheibe zu Bruch.

Die Polizei sucht jetzt den Eigentümer eines grünen Klapprads des Marke Clipper. Es ist aber auch möglich, dass noch weitere Fahrräder beschädigt worden sind. Hinweise nimmt das Kommissariat unter Telefon (0 50 31) 9 53 01 15 entgegen.

doc6r1krsouryw16wwvhkxp

Die Polizei sucht den Besitzer dieser Fahrrads der Marke Clipper.

Quelle: Sven Sokoll

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an