Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Johanniter gehören zur Stadt

Wunstorf Johanniter gehören zur Stadt

Der Regionalverband der Johanniter hat Bernd Stühmann für sein Engagement gewürdigt - er ist schon seit 30 Jahren dabei.

Voriger Artikel
Feuerwehr bringt Segler ans Ufer
Nächster Artikel
Kinder fühlen sich in „Villa Lummerland“ wohl

Bernd Stühmann freut sich über seine Torte in Form eines Rettungswagens.

Quelle: Howe

Wunstorf. Er lächelt gut gelaunt - denn damit hatte er nicht gerechnet: Bernd Stühmann hat eine Überraschungsparty in der Remise bekommen. Bereits seit 30 Jahren ist der Johanniter im Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer tätig. Der Dienststellenleiter Stühmann freute sich über rund 20 Gäste - darunter die beiden Regionalvorstände Uwe Beyes und Hermann Fraatz - die zum Gratulieren vorbeigekommen waren.

„Der Grund für die Feier und die vielen Gäste ist, dass Bernd Stühmann seit 30 Jahren gute Arbeit leistet. Er ist fair, offen für Neues und gerecht“, lobte seine Stellvertreterin Anja Hartmann. Auch die Regionalvorstände äußerten sich positiv über seine Leistung: „Er weiß, wie man mit Menschen umgehen muss. Das sorgt für ein gutes Arbeitsklima“, sagte Beyes.

Beyes und Fraatz lobten auch den Ortsverband. Er sei einer der besten Verbände, da er seine Ziele verwirkliche. Eine Besonderheit des Verbandes: Er ist in das Wunstorfer Leben integriert. „Die Johanniter sind in der Stadt verwurzelt. Sie geben den Bürgern ein Sicherheitsgefühl“, sagte Fraatz.

Und wie blickt Stühmann auf seine Karriere bei den Johannitern zurück? „Mein Höhepunkt ist, dass ich mit so vielen verschiedenen Menschen zusammenarbeiten konnte und nach wie vor arbeite.“ Vor allem die Verknüpfung der verschiedenen Arbeitsbereiche der Johanniter macht ihn stolz. Eine seiner Visionen ist es, dass die Johanniter in Zukunft noch mehr generationsübergreifende Projekte verwirklichen.

Bisher können sie zum Beispiel zwei Kitas - und eine weitere ist kurz vor der Eröffnung - vorweisen. „Ich könnte mir aber auch ein Hospiz vorstellen. Mir liegt das Wohl aller Menschen am Herzen“, resümiert Stühmann.

Sabrina Howe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbpbj0vket1epcjgdp3
Christian Göbel feiert silberne Priesterweihe

Fotostrecke Wunstorf: Christian Göbel feiert silberne Priesterweihe