Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Richtkranz hängt in der Passagierabfertigung

Wunstorf Richtkranz hängt in der Passagierabfertigung

Ein weiteres neues Gebäude geht auf dem Fliegerhorst seiner Fertigstellung entgegen: Das Staatliche Baumanagement Weser-Leine hat am Donnerstag Richtfest für einen Bau mit doppelter Funktion gefeiert. In einem Teil werden künftig Passagiere abgefertigt, eine Halle für die Luftfracht schließt sich an.

Voriger Artikel
Erfinder braut Cocktail mit witzigem Wissen
Nächster Artikel
Leben, Lieben, Leidenschaft in Klang und Wort

Richtfest auf dem Fliegerhorst Wunstorf für das künftige Passagier- und Frachtabfertigungsgebäude.s

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Für den stellvertretenden Kommodore Christian John ist das Gebäude neben dem praktischen Nutzen auch emotional wichtig, wie er sagte: "Es wird für viele das Erste sein, was sie von unserem Verband sehen. Und hier werden viele Soldaten sich von ihren Familien verabschieden, wenn sie in den Einsatz fliegen." 100 Passagiere und ihr Gepäck können gleichzeitig abgefertigt werden.

Seit Januar vergangenen Jahres entsteht der Bau für geplant 11 Millionen Euro nahe der alten Hauptwache. Im Oktober 2017 wollen die Baufachleute das Gebäude an das Lufttransportgeschwader 62 übergeben. "Das Projekt ist eines der kleineren auf diesem Fliegerhorst, aber ebenso wichtig wie all die anderen", betonte Thomas Popp vom Staatlichen Baumanagement.

doc6rl83fl8fmfdcyu6ny0

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt in der Passagierabfertigung

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates

Das sind neuen Mitglieder des Stadtrates

doc6rnob0nqp6caispuows
Autorin macht neugierig auf Naturphänomene

Fotostrecke Wunstorf: Autorin macht neugierig auf Naturphänomene