Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Rolf Herrmann bleibt oberster Idenser

Wunstorf Rolf Herrmann bleibt oberster Idenser

Bei der ersten Sitzung des neu gewählten Ortsrates in Idensen ist der Sozialdemokrat Rolf Herrmann für weitere fünf Jahre als Ortsbürgermeister bestätigt worden. "Die Wähler haben entschieden", sagte CDU-Sprecher Steffan Strulik und schlug Herrmann daraufhin selbst vor.

Voriger Artikel
Unfallverursacher verschwindet nach Streit
Nächster Artikel
Familie erlebt überraschende Abschiedsfeier

Steffan Strulik (von links) und Wiebke Bokeloh (beide CDU) gehören dem Ortsrat Idensen gemeinsam mit den drei Sozialdemokraten Ortsbürgermeister Rolf Herrmann, Hannelore Ibold und Uwe Wolters an.

Quelle: Sven Sokoll

Idensen. Die SPD-Fraktion hat insgesamt drei Mitglieder, die Christdemokraten errangen zwei Mandate. Ebenso einstimmig wie Herrmann wurde am Dienstagabend auch Wiebke Bokeloh (CDU) als seine Stellvertreterin gewählt.

Neben dem neuen Radweg zur Kaffeestube entsteht gerade auch eine neue Bouleanlage auf dem Dorfplatz. Entgegen Befürchtungen aus dem Ort wird sie die anderen Nutzungen nicht behindern.

Einig war der Ortsrat, dass Idensen im nächsten Jahr beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilnehmen soll. Das bedeutet allerdings, dass auch die Bürger motiviert werden müssen, ihr Dorf preiswürdig zu präsentieren. "Das ist aber auch ein guter Auftakt für unsere 888-Jahr-Feiern ein Jahr später", betonte Uwe Wolters (SPD).

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft