Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Gastronomen bitten zum Fischtival

Wunstorf Gastronomen bitten zum Fischtival

Bratwurst gibt es keine, dafür aber Fisch in allen Spielarten, Musik und ein Kinderprogramm: Die Gastronomen aus dem Alten Winkel und die Steinhuder Meer Tourismus GmbH laden für das Wochenende 9. und 10. September zur zwölften Auflage ihres Fischtivals ein.

Voriger Artikel
Entdeckertag auf der Mülldeponie
Nächster Artikel
In der Seniorenresidenz gibt es eine Neue

Heinz Schweer (von links), Detlef und Torsten Hodann sowie Willi Rehbock machen Lust auf das Fischtival.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. Die Aalräuchereien Hodann und Schweer sowie der Biergarten Alter Winkel wollen wieder Feuerlachs anbieten, aber auch Alternativen zu diesem meist stark gefragten Renner. So gibt es zum Beispiel Muscheln, Wolfsbarsch, Fischsuppe und als neue Beilage Räucherkartoffeln.

"Das Festival hat sich gut als Saisonverlängerung etabliert", sagt Torsten Hodann. Für Willi Rehbock von der Steinhuder Meer Tourismusgesellschaft liegt der Wert darin: "Es ist ein Fischfest, wo es auch wirklich Fisch gibt. Das ist der entscheidende Punkt."

Auf der Bühne wird am Sonnabend ab 11 Uhr Petruzzo stehen, der zum Festlichen Wochenende gerade auch mit Big Band auf der Seebühne gespielt hat. Am Abend ab 20 Uhr übernimmt die Partyband Return. Zum Auftakt am Sonntag jazzen Hot4Jazz aus Garbsen ab 11 Uhr. Der Wunstorfer Shanty-Chor singt schließlich ab 15 Uhr. Kindervergnügen finden sich an beiden Tagen auf der Ratskellerwiese.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden