Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Schaumburger Straße ist wieder gesperrt

Wunstorf Schaumburger Straße ist wieder gesperrt

Vor Weihnachten war die Durchfahrt wieder frei, doch jetzt müssen die Bokeloher wieder mit Vollsperrungen auf ihrer Durchgangsstraße leben. Seit Montag ist der Abschnitt der Schaumburger Straße/K 329 zwischen Violinenstraße und der Kreuzung mit Steinhuder und Alten Dorfstraße dicht.

Voriger Artikel
Bewohner benötigen Sportliches für Marathon
Nächster Artikel
Theaterprojekt fördert die Begegnung

Die Bokeloher Ortsdurchfahrt ist zwischen Violinenstraße und der Kreuzung Alte Dorfstraße/Steinhuder  Straße gesperrt. Dort wird die alte Asphaltdecke entfernt.

Quelle: Sven Sokoll

Bokeloh. Dort wird zunächst die alte Fahrbahndecke abgetragen. Der Schwerlastverkehr ist wieder weiträumig umgeleitet, der örtliche Verkehr kann aber noch über die Violinenstraße eine nahe Ausweichstrecke nutzen. Schwieriger wird es voraussichtlich ab dem 27. März, wenn auch noch die Kreuzung und die Mesmeroder Straße bis zur Kaliwerk-Zufahrt mit zum Baubereich kommen. Auch der Busverkehr wird wegen der Sperrung umgeleitet, die bis Ende Juni dauern soll.

An der Ortseinfahrt Cronsbostel ist die Straße unterdessen auch noch halbseitig gesperrt, weil die Region dort noch die restlichen Asphaltarbeiten ausführen lässt.

doc6u1jlpib3wi14ruzykpd

Die Bokeloher Ortsdurchfahrt ist zwischen Violinenstraße und der Kreuzung Alte Dorfstraße/Steinhuder  Straße gesperrt. Dort wird die alte Asphaltdecke entfernt.

Quelle: Sven Sokoll

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden