Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schild mit Entfernungsangabe stimmt endlich

Wunstorf/Bokeloh Schild mit Entfernungsangabe stimmt endlich

Na endlich, sagen die Mitglieder der AWO-Radfahrgruppe. Endlich sind ihre Hinweise beachtet und ein Radfahr-Hinweisschild an der Idenser Straße in Bokeloh geändert worden.

Voriger Artikel
Holzspieß in Spätzle gefunden
Nächster Artikel
Keine Verletzten bei Wohnungsbrand

Nun ist das neue Schild mit der richtigen Zahl 3,6 angebracht worden.

Quelle: privat

Wunstorf. Dort waren bisher für die Fahrt in die Kernstadt 9,8 Kilometer angegeben. Doch so viele sind es nun wirklich nicht. 2011 hatten Radfahrer das erstmals bei der Verwaltung moniert, doch nichts geschah. Nun ist die Entfernung mit 3,6 Kilometern korrekt angegeben.

Baudirektor Andreas Varnholt sagte auf Nachfrage, dass die falsche Angabe bei der Verwaltung in der Tat längst bekannt war. Ursprünglich sollte die Zahl einfach überklebt werden. Der dafür angefertigte Aufkleber sei aber verschwunden. Das komplette Schild sollte bei der nächsten, ohnehin zu bestellenden Schilderrutsche mit ausgetauscht werden. Wegen der Beschwerden habe die Verwaltung nun einen kleinen Extra-Aufwand betrieben und das Schild ausgetauscht. Ob die falsche Kilometerzahl jemanden abgehalten hat, den Weg nach Wunstorf zu nehmen, darf aber bezweifelt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft