Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schüler verkaufen Kuchen für den guten Zweck

Wunstorf Schüler verkaufen Kuchen für den guten Zweck

Schüler der IGS Wunstorf sammelten am Donnerstag Spenden für den WWF. Dafür verkauften sie in den Unterrichtspausen von den Eltern gebackenen Kuchen an Mitschüler und Lehrer.

Voriger Artikel
Ehrenamtliche sind erste Theatergäste
Nächster Artikel
Rollentausch in der Buchhandlung Wortspiel

Schüler verkaufen Kuchen für den WWF in der Evangelischen IGS Wunstorf: Iheb (von links), Sozialarbeiter Adrian Hauptmeister, Kevin und die Initatorinnen Antonia und Tanja.

Quelle: Sven Bomberg

Wunstorf. Gleichzeitig informierten sie mit Informationsplakaten über die Arbeit der Naturschutzorganisation, die mit dem Panda als Wappentier dem weltweiten Artensterben entgegentritt.

Geleitet wurde der Verkauf von Adrian Hauptmeister, der aktuell ein Praktikum in der Sozialarbeit absolviert, um wertvolle Praxiserfahrung für sein Studium zu sammeln. "Als Antonia und Tanja mir von ihrer Idee erzählten, war ich sofort begeistert und habe die Schüler in ihrem Vorhaben unterstützt", führte er aus und zeigte sich beeindruckt von den Aktionen an der Schule. "Die Schüler engagieren sich immer wieder für den guten Zweck und sind dabei sehr kreativ", sagte er noch im Gehen, um auch der Schulleitung ein Stück Kuchen anzubieten.

doc6s34h3gl3201l20te4sx

Fotostrecke Wunstorf: Schüler verkaufen Kuchen für den guten Zweck

Zur Bildergalerie

Von Sven Bomberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an