Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sechs Autos aufgebrochen

Hagenburg Sechs Autos aufgebrochen

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag zwischen 3 und 6 Uhr sechs Autos in Hagenburg aufgebrochen und Airbags sowie Lenkräder gestohlen. Es entstand ein hoher Schaden.

Voriger Artikel
OHE verliert Gütertransport
Nächster Artikel
Kalender zeigt Ansichten der Sigwardskirche

Hagenburg . Alle Fahrzeuge waren im Bereich Kornblumenweg, Feldland, Reinhardsweg, Amselweg und in der Nähe dieser Straßen abgestellt. In fünf Fällen schlugen die Täter Scheiben der Autos ein oder bauten das Fensterglas komplett aus. Die Diebe entwendeten Airbags und sogar einige Lenkräder, in denen Airbags eingebaut waren. In einem Fall, bei einem Skoda, scheiterten die Täter bei ihrem Versuch, das Auto zu aufzubrechen.

Auf ihrem Raubzug richteten sie beim gewaltsamen Ausbau der Autoteile zum Teil erheblichen Schaden an. Nach Angaben der Polizei beläuft sich die Schadenshöhe auf weit über 10 000 Euro.

Der Tatzeitraum kann nach Polizeiangaben insofern eingeschränkt werden, als dass einer der Geschädigten erst gegen 3 Uhr nach Hause kam und ein Zeuge gegen 3.30 Uhr Geräusche gehört haben will, die möglicherweise mit den Einbrüchen im Zusammenhang stehen. Zudem vermutet die Polizei einen Tatzusammenhang und geht nicht davon aus, dass verschiedene Täter die Autoaufbrüche verübt haben.

Hinweise auf Beobachtungen von verdächtigen Fahrzeugen oder Personen erbittet die Polizei Stadthagen unter der Telefonnummer (0 57 21) 4 00 40.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung