Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Im Comedy-Corner geht's euphorisch zu

Wunstorf Im Comedy-Corner geht's euphorisch zu

Comedy im Keller, das bedeutet gute Unterhaltung und großartige Stimmung im Ratskeller von Volker Ernst. Seit 2013 bietet der Gastwirt gemeinsam mit Comedian Dittmar Bachmann in Wunstorf regelmäßig "Angriffe auf die Lachmuskeln" an. Am Wochenende wurde das mit einem "Special" gefeiert.

Voriger Artikel
Zukunft der Stollen soll diskutiert werden
Nächster Artikel
In der Musikschule Instrumente ausprobieren

Dittmar Bachmann und Volker Ernst kennen sich seit 2009, seit drei Jahren gibt es Comedy im Ratskeller. Das feiern sie mit einem Special.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Wow, das war ein Super-Abend im Ratskeller: Drei Comedians, ein Dittmar Bachmann, ein Volker Ernst, alles gut gemixt, das nennt man Comedy-Corner. Seit drei Jahren gehen die Wunstorfer zum Lachen in den Keller, kaum eine Veranstaltung, bei denen der Ratskeller-Wirt nicht sagen kann: "Wir sind ausverkauft!" Ob Solo-Programm oder Comedy-Corner: Mittlerweile schreiben Bachmann und Ernst ihre persönliche kleine Erfolgsgeschichte.

Auch für das Special zu "3 Jahre Komedy im Keller" hatte sich Bachmann Hochkaräter eingeladen. Und wenn Ingo Oschmann aus einem Handtuch ein Hähnchen zaubert, Mark Britton zum Ninja Turtle mutiert und Horst Blue auf der MS Stützstrumpf im "Maschinenraum auf Love" trällert, dann bleibt bekanntlich kein Auge trocken. So war es auch am Sonntag- und Montagabend. Es wurde viel gelacht im rappelvollen Gewölbekeller. Die gute Stimmung schwappte schnell auf die Künstler über. "Ihr tickt so anders hier in Wunstorf. Ich habe mich so auf diesen Abend gefreut", ließ Ingo Oschmann dann auch wissen. "Es war sensationell, wir hatten allen einen tollen Abend, die Zuschauen waren extrem euphorisch und die Künstler surften auf eine Welle der Sympathie", sage Bachmann erfreut. Und auch Wunstorfs Marktmeister Norbert Taeger outete sich als treuer Ratskeller-Comedy-Fan: "Ich komme gerne und immer wieder. Es ist immer so erfrischend, was die sich so ausdenken", sagte er schmunzelnd.

Als im Frühjahr 2013 sein Freund Volker Ernst mit dem Wunsch an ihn herantrat, im Ratskeller Comedy-Shows zu veranstalten, habe er so reagiert: "Das geht hier nicht. Wo soll denn hier eine Bühne sein? Wo sollen denn die Zuschauer sitzen? Das ist alles zu klein!", erinnert sich Bachmann an seine anfängliche Skepsis. Doch so schnell gab Volker Ernst nicht auf, also rückten er und Bachmann Tische zur Seite, stellten Stühle zur Probe und setzten am 22. Oktober 2013 mit dem Soloprogramm "Gute Unterhaltung" gleich Maßstäbe. "Alle Tickets waren so schnell weg, dass Volker und ich uns entschlossen, eine Zusatzshow anzusetzen. Und die Stimmung war einfach großartig", erinnert sich Bachmann.

Seit März 2015 gibt es im Keller, neben den Soloprogrammen auch viermal im Jahr "Bachmanns Comedy Corner". Auch hier genießen die Zuschauer die Nähe zu den Künstlern, sitzen sie, dank der Enge, im Keller doch alle in der ersten Reihe. Wer die Show zum Dreijährigen verpasst hat, kann am Montag und Dienstag, 28. und 29. November, wieder zum Lachen in den Keller gehen. Dann sorgen Jens Heinrich Claassen, Marcel Exner und Erasmus Stein für gute Laune beim Kellerpublikum. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Tickets gibt es online auf bachmann-comedy-corner.de oder direkt im Ratskeller, Lange Straße 12, Telefon (05031) 960080.

doc6ryi85vet5c8n0b5bj2

Fotostrecke Wunstorf: Im Comedy-Corner geht's euphorisch zu

Zur Bildergalerie

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft