Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Senior verursacht Unfall und flüchtet

Wunstorf Senior verursacht Unfall und flüchtet

Ein etwa 65-jähriger Mann hat am Mittwoch Vormittag gegen 10.30 Uhr am Stadtgraben einen Auffahrunfall verursacht. Der Senior war in Richtung Neustädter Straße unterwegs und fuhr an der Ampelanlage am Rathaus auf den grauen Punto einer Wunstorferin auf. Sie hatte vorschriftsmäßig gehalten.

Voriger Artikel
Politik begrüßt Bewegung bei Mühlengarten
Nächster Artikel
Entspannte Stimmung, aber viele Ausfälle

Ein Senior hat am Vormittag am Stadtgraben einen Unfall verursacht. Von ihm fehlt nun jede Spur.

Quelle: Archiv

Wunstorf. Nachdem der Mann sich den Unfallschaden am Auto der Frau angesehen habe, sei er in Richtung Fußgängerzone abgebogen. Dieses habe ein Zeuge mitgeteilt. Leider habe sich der Autofahrer danach nicht mehr mit der Frau, sie hielt an der Stiftsstraße, in Verbindung gesetzt, teilte ein Polizeibeamter mit. "Wir ermitteln jetzt wegen Unfallflucht", sagte er.

Den Wagentyp des Mannes konnten weder der Zeuge noch das Unfallopfer genauer beschreiben. Es handelt sich wahrscheinlich um einen grauen oder beigen Kleinwagen. Der Mann saß allein im Fahrzeug, ist etwa 1,70 Meter groß, hat graue Haare und trägt einen hellen Trenchcoat. Das Polizeikommissariat Wunstorf sucht nun nach Zeugen, die den Unfall oder die Fahrerflucht des Mannes beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon (05031) 95300 entgegen.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft