Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Partner rufen Bewegungskurs ins Leben

Wunstorf Partner rufen Bewegungskurs ins Leben

Im Alter aktiv und gesund bleiben, dazu möchte der Senioren- und Pflegestützpunkt Unteres Leinetal beitragen. Gemeinsam mit Uwe Laugisch vom Bewegungsnetzwerk 50 plus und Übungsleiterin Angelika Konieczny vom MTV Idensen hat Kornelia Riechers vom Stützpunkt ein neues Angebot initiiert.

Voriger Artikel
VW Polo brennt aus
Nächster Artikel
Grundschulen spielen Völkerball

Sitzgymnastik im Senioren- und Pflegestützpunkt Unteres Leinetal: Uwe Laugisch vom Bewegungsnetzwerk 50 plus (links) spielt Teilnehmerin Christa Fuchs einen Faszin-Ball zu. Angelika Konieczny (hinten, links) leitet den Kurs, den Kornelia Riechers mit ins Leben gerufen hat.

Quelle: Nandy

Wunstorf. Am Mittwoch, 23. März, startet jeweils mittwochs von 10 bis 11 Uhr der Kurs Sitzgymnastik in den Räumen, Am Stadtgraben 28a. Die Anschubfinanzierung übernimmt der Sportbund Hannover. „Das Angebot passt gut in deren Konzept“, sagt Laugisch.
So beträgt die Kursgebühr für zehn Übungsstunden nur 20 Euro. Maximal 15 Personen können mitmachen. Um Anmeldung unter Telefon (05 11) 70 02 01 14 wird gebeten. Die Mitarbeiter sind persönlich montags bis freitags von 8.15 bis 12 Uhr, montags von 13 bis 16 Uhr und am Donnerstag von 15 bis 17 Uhr erreichbar.
Bereits angemeldet hat sich Christa Fuchs. Sie bedauert, dass der Kurs nur eine Stunde dauert. Er ist auch für Menschen geeignet, die im Rollstuhl sitzen. „Ich versuche jeden Teilnehmer dort abzuholen, wo er ist“, verspricht Übungsleiterin Angelika Konieczny.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht