Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Shanty-Chor holt Klein Heidorn an die Küste

Wunstorf Shanty-Chor holt Klein Heidorn an die Küste

Der Saal des Gasthauses Tiel ist am Sonntagmittag richtig voll gewesen: Auf der Bühne stand der Shanty-Chor Wunstorf mit einer rekordverdächtigen Besetzung von 33 Sängern und fünf Musikern. Und rund 200 Zuhörer verfolgten beim zweiten Frühschoppen dort die musikalische Rundreise über die Weltmeere.

Voriger Artikel
Puddingqueen Margie serviert köstlichen Humor
Nächster Artikel
Autofahrer übersteht Überschlag unverletzt

Der Shanty-Chor Wunstorf singt bei einem Frühschoppen vor rund 200 Zuhörern im Gasthaus Tiel in Klein Heidorn.

Quelle: Sven Sokoll

Klein Heidorn. "Unser Leiter Michael Hoppmann hat hart mit uns gearbeitet", sagte Chorsprecher Klaus Troche. Aus dem Repertoire von derzeit 110 Stücken war ein internationales Programm entstanden, bei dem die Sänger auch auf in englischer, französischer und griechischer Sprache sangen. Außer klassischen Seemannsliedern trug der Chor auch aktuelle Stücke wie die der Gruppe Santiano vor - und beteiligte das Publikum am Sonntag gern dabei, ordentlich Stimmung aufkommen zu lassen.

Die heimischen Höhepunkte in diesem Jahr sind das Festival in Steinhude und ein Konzert im Stadttheater. Demnächst reist der Shanty-Chor aber auch zu Auftritten nach Bremerhaven und nach Eilshausen bei Herford. Zur Verstärkung für die anstehenden Aufgaben sind außer Sängern derzeit besonders auch Akkordeonspieler willkommen. Interessierte melden sich beim Vorsitzenden Wilfried Steinlüke unter Telefon (05031) 7000188.

doc6p8cs1id79sx426f4ll

Fotostrecke Wunstorf: Shanty-Chor holt Klein Heidorn an die Küste

Zur Bildergalerie

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft