Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kirchenbesucher sitzen besser

Wunstorf Kirchenbesucher sitzen besser

Nach mehr als 40 Jahren haben die Bänke in der Idenser Sigwardskirche neue Polster bekommen. Pünktlich zum Saisonstart an Ostern sind sie eingetroffen.

Voriger Artikel
Stadt will Mehrgenerationenhaus fördern
Nächster Artikel
Auto prallt gegen Hauswand

Carola Grießmann liefert Sitzpolster aus ihrer Textilwerkstatt in die Idenser Sigwardskirche. Der Freundeskreis, hier der stellvertretende Vorsitzende Jörg Mecke, hat die Anschaffung unterstützt.s

Quelle: privat

Idensen. Bisher mussten die Kirchenbesucher recht unbequem sitzen, mit den 33 Auflagen aus der Werkstatt von Carola Grießmann ändert sich das aber jetzt. "Es ist ein ganz neues Gefühl, auch sitzend diese Kirche zu genießen, und wahrscheinlich war es überfällig", sagte Jörg Mecke, stellvertretender Vorsitzender des Freundeskreises der Sigwardskirche.

Der Förderverein hatte der Kirchengemeinde dabei geholfen, die neuen Polster anzuschaffen. Das romanische Kleinod aus dem 12. Jahrhundert bietet viel Sehenswertes - nun ist es angenehmer, sich dafür Zeit zu nehmen und auch die Veranstaltungen in der Kirche zu verfolgen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6ws8htjr7r6795c4jwq
Heimatverein kann neue Vitrinen anschaffen

Fotostrecke Wunstorf: Heimatverein kann neue Vitrinen anschaffen