Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sperrung der B441 führt zu erstem Stau

Wunstorf Sperrung der B441 führt zu erstem Stau

Montagvormittag herrschte noch freie Fahrt auf der B 441 zur Autobahnanschlussstelle Luthe. Als die für drei Wochen angekündigte Sperrung dann am Nachmittag nach und nach verwirklicht wurde, musste die Polizei eingreifen und den Verkehr regeln.

Voriger Artikel
Spendenaktion dauert vier Wochen
Nächster Artikel
Baum fällt auf Auto

Dicht an dicht stehen vor Kolenfeld Autos. Vormittags (Bild rechs) war die Sperrung der B 441 vorbereitet worden.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Weil die Fahrer die Abfahrt Kolenfeld nutzen sollen, bildete sich dort ein erheblicher Rückstau von Autos, die aus Richtung Hannover kamen. Der Grund: Fahrer, die nach dem Abfahren von der A2 nach links auf die L 392 Richtung Wunstorf einbiegen wollten, brauchten dafür ohne Ampel eine Lücke - und die war am Montag kaum zu finden. Ab 16.15 Uhr griffen schließlich Polizisten der Autobahnwache und später auch vom Wunstorfer Kommissariat ein, um für einen besseren Verkehrsfluss zu sorgen.

Im Verlauf des Vormittags hatten die Mitarbeiter der Absperrfirma vor allem die Wegweiser angepasst. An der Kreuzung Kolenfelder Straße/Hochstraße wurde zudem eine Baustellenampel aufgestellt, um die Umleitung dort besser regeln zu können. Dennoch überraschte die Sperrung der B 441 hinter der Einmündung der Luther Hauptstraße doch viele Autofahrer.

Mancher drehte um, einige versuchten, sich auf anderen Wegen zur Autobahn durchzuschlagen. Für Autofahrer, die über die Adolf-Oesterheld-Straße Richtung Kolenfeld fahren, ist eigens eine Ampel aufgestellt worden - sonst wäre es auch dort schwierig, auf die L 392 zu kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach 11 Stunden Sperrung
Foto: Über mehrere Kilometer staut sich der Verkehr vor der Anschlussstelle Anderten.

Auf der A7 am Kreuz Hannover Ost zwischen den Anschlussstellen Laatzen und Anderten normalisiert sich der Verkehr langsam wieder. Elf Stunden war der Autobahnabschnitt fast komplett gesperrt, nachdem ein Sattelzug in der Nacht zu Dienstag umgekippt war. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

mehr
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9kghd7mu15d72ldfd
Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung

Fotostrecke Wunstorf: Schüler erhalten Tipps zur Berufsorientierung