Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sperrung der Kreisstraße verschoben

Bokeloh Sperrung der Kreisstraße verschoben

Die Sperrung der Ortsdurchfahrt K 329 Bokeloh im östlichen Bereich wird um zwei Wochen verschoben. Das hat die Region als Auftraggeber am Freitag mitgeteilt.

Voriger Artikel
19-Jähriger überholt Bus auf Bürgersteig
Nächster Artikel
Großer Einsatz nach Fehlalarm

Ursprünglich sollte der Bereich zwischen östlichem Ortsausgang und B 441 bereits am Montag, 12. Oktober, gesperrt werden.

Quelle: Symbolbild

Wunstorf. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt K 329 Bokeloh im östlichen Bereich wird um zwei Wochen verschoben. Das hat die Region als Auftraggeber gestern auf Nachfrage der Leine-Zeitung mitgeteilt. Ursprünglich sollte der Bereich zwischen dem östlichen Ortsausgang und der B 441 bereits am Montag, 12. Oktober, gesperrt werden. Aus Gründen noch zu treffender Absprachen und knapper Kapazitäten sei der Termin verlegt worden, sagte ein Regionssprecher.

Insgesamt ist geplant, die Straße in fünf Bauabschnitten gründlich zu sanieren. Die Arbeiten werden sich bis in das Jahr 2016 hinziehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an