Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Spielen für gute Zwecke

Wunstorf Spielen für gute Zwecke

Aus einer bunten Mischung aus etwa 100 Spielen können am Sonntag, 11. September, Besucher des Spieletreffs im Gemeindehauses der Stiftskirche, Stiftsstraße 5b, auswählen. Die Spiel!Gemeinde Wunstorf beteiligt sich an der bundesweiten Aktion "Stadt Land-Spielt!".

Voriger Artikel
Klosterstraße: Anlieger setzen auf Neuanfang
Nächster Artikel
Berg vertritt die Sparkassen-Vorstände

Im Stiftsgemeindehaus wird gespielt.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. In geselliger Runde besteht von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Gesellschaftsspiele auszuprobieren. Die Regeln erklären Mitglieder des Spieletreffs. Der Eintritt ist frei. Darüber hinaus gibt es noch eine Tombola mit Spiele- und Buchpreisen. Der Erlös der Aktion geht an das Tierheim Wunstorf.

Und es gibt noch eine weitere Möglichkeit gemeinsam für einen guten Zweck zu spielen. Für jede Partie "Hanabi" können die Besucher bei "Stadt Land Spielt!", dem Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft, Spendentaler sammeln. Diese kommen anschließend einer sozialen Einrichtung in Form von Spielen aus dem Abacus-Verlagsprogramm zugute. In Absprache mit dem Verlag wird das Team des Spieletreffs bestimmen, wer die Spenden erhalten soll.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht