Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Spielhallenangestellte in Wunstorf überfallen

Täter flüchtet mit Geld Spielhallenangestellte in Wunstorf überfallen

In der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter vor einer Spielhalle in Wunstorf eine 39-jährige Frau überfallen und ihr Portemonnaie geraubt. Der Täter konnte anschließend mit dem Geld zu Fuß flüchten.

Voriger Artikel
Zukunft des Theaters für Niedersachsen gesichert
Nächster Artikel
Spielhalle an Bahnhofstraße erneut überfallen
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)

Wunstorf. Am Sonntagmorgen gegen 2.50 Uhr hat ein Unbekannter vor einer Spielhalle an der Bahnhofstraße in Wunstorf eine 39-jährige Frau überfallen und ist mit dem erbeuteten Geld geflüchtet.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte die 39 Jahre alte Angestellte die Spielothek nach Geschäftsschluss abgeschlossen und war auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug. Plötzlich griff sie von hinten ein Unbekannter an, zog ihr an den Haaren und entriss ihr die Handtasche. Anschließend entwendete der Täter das Portemonnaie aus der Tasche und flüchtete mit seiner Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Handtasche ließ er am Tatort zurück.

Der Räuber war mit einer Mütze und einem Rollkragen maskiert, eine nähere Beschreibung liegt nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben könne, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 in Verbindung.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x54ew5pe681gvk4ydhe
Blaue Container sind nun eine Kita-Außenstelle

Fotostrecke Wunstorf: Blaue Container sind nun eine Kita-Außenstelle