Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Fitness ist im Bürgerpark möglich

Wunstorf Fitness ist im Bürgerpark möglich

Mit Veranstaltungen und weiteren Impulsen ist der Bürgerpark in letzter Zeit wieder mehr genutzt worden. Jetzt können Wunstorfer mit Spaß an der Bewegung auch ein neues Fitnessgerät nutzen, das die Stadt am Nordrand des Parks aufgestellt hat. Es soll der Auftakt für weitere ähnliche Angebote sein.

Voriger Artikel
Neues Leben zieht in den Abteikeller ein
Nächster Artikel
Stenografenverein Wunstorf löst sich auf

Neues Fitnessgerät im Bürgerpark Wunstorf: Ortsbürgermeister Thomas Silbermann (links) und Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt stellen es vor.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf. Der Arbeitskreis Bürgerpark mit Vertretern aus Ortsrat, Verwaltung und weiteren Institutionen hat die Anschaffung des Beintrainers verabredet, die 6500 Euro dafür stammen aus dem städtischen Etat. "Wir würden hier gern noch weitere Geräte aufstellen und hoffen, dass wir dafür auch Spender finden", sagt Ortsbürgermeister Thomas Silbermann mit Blick auf ein Areal direkt am Auedamm.

"Es ist zentral gelegen, aber trotzdem auch ein bisschen abgeschirmt", beschreibt Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt die Vorzüge des Standorts. Denn beim Training möchte mancher lieber unter sich sein. Die Stadtschule will die neuen Geräte künftig auch mit nutzen.

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl85usc0ug1kqfvnj00
Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt

Fotostrecke Wunstorf: Richtkranz hängt über Bau am Barnemarkt