Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mehr als 30 Aktionen warten beim Jugendtag

Wunstorf Mehr als 30 Aktionen warten beim Jugendtag

Vor zwei Jahren hatte der Kinder- und Jugendtag noch wegen schlechten Wetters abgebrochen werden müssen, für Sonnabend, 23. September, sind die Prognosen aber besser. Von 12 bis 17 Uhr wollen sich die Wunstorfer Vereine mit mehr als 30 Aktionen in der Innenstadt präsentieren.

Voriger Artikel
Briefwahl kommt über 20 Prozent
Nächster Artikel
30. Geburtstag: Auetaler und Johanniter feiern

Die Planer organsieren den 14. Kinder- und Jugendtag.

Quelle: Christiane Lange-Schönhoff

Wunstorf. Bei der Veranstaltung des Stadtjugendrings ist der Eintritt frei, alle Aktionen sind kostenlos. Zum Auftakt spricht Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt vor der Stadtkirche, danach eröffnen Jugendbürgermeisterin Lareen Bernhardt und Ortsbürgermeister Thomas Silbermann den 14. Kinder- und Jugendtag, der "Spiel ohne Grenzen" als Motto hat. Alle Aktionen werden dazu passen.

Der Vorsitzende des Jugendrings, Holger Battermann, und Sandra Süß werden durch das Programm führen. Geplant sind Vorführungen unter anderem vom Rollsportverein und vom Taekwondo-Verein Ji-Do-Kwan. Im Bürgerpark wird stündlich das Geländespiel Jugger angeboten. Am Stand des Stadtjugendrings können die jungen Besucher sich einen Stempelpass abholen, mit dem sie etwas gewinnen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden