Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Angebot für Kinder- und Jugendtag wächst

Wunstorf Angebot für Kinder- und Jugendtag wächst

Mit schon 31 Aktionsständen ist der Kinder- und Jugendtag am 23. September in der Stadtmitte wieder auf einem guten Weg. Beim zweiten großen Planungstreffen am Montagabend haben die Organisatoren schon am Lageplan gearbeitet.

Voriger Artikel
Afrika im Scheunenviertel
Nächster Artikel
Straßenausbauten sind beschlossen

Beim Kinder- und Jugendtag 2013 sind am Ende 5000 Domino-Steine gefallen.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. "Das Geschehen wird sich vor der Stadtkirche, an der Abtei und in der Langen Straße konzentrieren", sagte Nadine Heuer, Vorstandsmitglied des Stadtjugendrings. In diesem Jahr soll eine Rallye mit Preisen wieder dazu beitragen, dass die Besucher auch alle Angebote erreichen.

"Die Vereine erkennen die Chance, sich beim Kinder- und Jugendtag in der Stadtmitte zu präsentieren", sagt Heuer zu der stabil hohen Beteiligung. Einige weitere Anbieter werden auch noch erwartet. "Wir bekommen auch regelmäßig Rückmeldungen, dass sie darüber neue Mitglieder und auch Ehrenamtliche gewinnen."

Unter dem Motto "Spiele ohne Grenzen" sind auch Vorführungen geplant, in die Besucher eingebunden werden, etwa vom Kampfsportverein Ji-Do-Kwan. Doch auch ernste Themen kommen zur Sprache. So wird die Region Hannover über Jugendschutzthemen informieren, bringt aber auch ein Aerotrim-Gerät mit, mit dem Besucher sich um alle Achsen drehen können.

Das Projekt Kurze Wege will im Bürgerpark das Geländespiel Jugger anbieten. Neu hinzugekommen sind jetzt auch noch die Kartsportler vom KCL Luthe, die Vorführungen planen.

Etwas Wechsel gibt es unter den beteiligten Organisationen schon, doch das bringt nach Heuers Ansicht den positiven Effekt mit sich, dass die Veranstaltung immer neue Impulse bekommt. Der Stadtjugendring und seine Partner stellen den Kinder- und Jugendtag alle zwei Jahre auf die Beine, in Planung ist derzeit die 14. Auflage. Am 4. September sollen beim letzten großen Vorbereitungstreffen die endgültigen Absprachen getroffen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vhwalufsm9r48d8mpr
Sturmschäden: Feuerwehr sägt, Johanniter kochen

Fotostrecke Wunstorf: Sturmschäden: Feuerwehr sägt, Johanniter kochen