Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Fit im Beruf: Mitarbeiter informieren sich

Wunstorf Fit im Beruf: Mitarbeiter informieren sich

An Infoständen und bei Vorträgen konnten sich Mitarbeiter der Stadtverwaltung beim Gesundheitstag in der Abtei darüber informieren, wie sie im Beruf fit bleiben.Themen waren unter anderem gesunde und klimafreundliche Ernährung und Erste-Hilfe. Verkehrsteilnehmer konnten ihr Reaktionsvermögen testen.

Voriger Artikel
Balkone dürfen nicht betreten werden
Nächster Artikel
Unterrichtsversorgung am Hölty ist besser

Beim Gesundheitstag stemmt Betriebselektriker Marcus Thiele am Back-check-Trainer seinen Rücken gegen das Gerät. Lutz Reinhard von der AOK ist mit vollem Einsatz dabei.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. Bauch- und Rückenmuskulatur wurde am Back-check-Trainer von der AOK überprüft. "Alles im grünen Bereich", freute sich Betriebselektriker Marcus Thiele und bedankte sich bei Lutz Reinhardt von der Krankenkasse für seinen guten Tipp. Dieser hatte ihm geraten, sein Portemonnaie beim Sitzen aus der Gesäßtasche zu nehmen. Ansonsten könnte eine Hüftschieflage entstehen.

Klimaschutzmanagerin Karina Lehmann, die den Gesundheitstag mitorganisierte, stellte an ihrem Stand anschaulich dar, wie das Verhältnis des Erdölverbrauchs für dem Transport zwischen einem Kilo exportierter Erdbeeren aus Italien (100 Milliliter) und regionalen Früchten (28) liegt. Werden sie im Winter aus Südafrika importiert beträgt der Verbrauch sogar 4800 Milliliter.

doc6uomhwpuif917zl333cr

Fotostrecke Wunstorf: Fit im Beruf: Mitarbeiter informieren sich

Zur Bildergalerie

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden