Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Steinhude feiert sein Festliches Wochenende

Steinhude Steinhude feiert sein Festliches Wochenende

Mallorca-Party, Musik, Kinderspaß, Hobbykunst: Am Wochenende, 14. bis 16. August, ist es wieder soweit, das 62. Festliche Wochenende geht in Steinhude über die Bühne(n). Das Höhenfeuerwerk am Sonnabend ist der Höhepunkt des Fests.

Voriger Artikel
Flüchtlingsbetreuer steht viel Arbeit bevor
Nächster Artikel
Stiftung nutzt die neue Reithalle schon

Die Royal Party Society spielt beim Festlichen Wochenende auf der Bühne an den Strandterrassen.

Quelle: Erwin Giebelhausen

Wunstorf. Die Seebühne liegt die ganze Zeit im Steinhuder Hafen. Darauf wird ein Swing-Programm geboten. Auch auf den Bühnen auf der Ratskeller-Wiese und an den Strandterrassen ist einiges los.

In den vergangenen sechs Jahrzehnten gab es häufige Programmänderungen. Eines ist geblieben: Das Höhenfeuerwerk am Sonnabend ist der unumstößliche Höhepunkt des Fests, der das Meer in Flammen setzt - das geschieht gegen 22 Uhr.

Am Freitag, 14. August, steigt im Festzelt im Scheunenviertel die große Mallorca-Party ab 19 Uhr unter anderem mit Mickie Krause (ab 1.15 Uhr). Auf der Bühne an den Strandterrassen geht das Programm um 17 Uhr mit Buddy & The Cruisers los, auf dem Ratskeller-Grundstück spielt die Party-Band Get Set und auf der Volkswagen-Seebühne ist Jazz zu hören.

Festbeginn ist am Sonnabend um 12 Uhr im Festzelt, das Kinderprogramm startet um 15 Uhr und ab 22.30 Uhr gibt es dort wieder Party total mit dem Chaos Team. Auf dem Platz an den Strandterrassen sind ab 12 Uhr Line-Dance-Vorführungen zu sehen, um 17.30 Uhr geht die Royal Party Society auf die Bühne.

Auf der Ratskeller-Wiese gibt es von 14 bis 18 Uhr guten, alten Rock, zuständig dafür ist die Gruppe Newtown Rock. Danach sorgt die Gruppe Rhythmics für Partymusik. Petruzzo und seine Swing Combo beginnen auf der Seebühne um 14 Uhr. Auf dem Wasser starten die Jüngsten-Segler zur Optimisten-Regatta, gegen Abend gibt es Wasserfontänen der Feuerwehr und illuminierte Boote fahren auf dem Meer.

Am Sonntag, 16. August, unterhalten ab 11.30 Uhr Shanty-Sänger an den Strandterrassen, Rio die Band spielt am Ratskellergrundstück und Petruzzo macht an der Seebühne weiter. Das gesamte Wochenende über zeigen Hobbykünstler ihre Werke im Schulzentrum an der Meerstraße.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe