Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Stieleiche soll zu Respekt vor Natur mahnen

Wunstorf Stieleiche soll zu Respekt vor Natur mahnen

So viele Zuschauer wie am Freitagvormittag am Steinhuder Regenrückhaltebecken haben Gärtner wohl selten, wenn sie einen Baum pflanzen: Initiator Hans-Jürgen Delfs hatte auch Politiker und eine siebte Klasse des Gymnasiums auf die Beine gebracht, die eine Art Patenschaft für den Baum übernehmen wird.

Voriger Artikel
Geknackte Schlösser am Bahnhof gefunden
Nächster Artikel
Naturschützer fürchten Feiertags-Vandalismus

Initiator Hans-Joachim Delfs (von rechts) und Ortsbürgermeister Wilhelm Bredthauer verfolgen, wie Schülerinnen den neuen Baum mit Wasser begießen.

Quelle: Sven Sokoll

Steinhude. "Ich möchte ein Zeichen setzen, dass der Respekt vor der Natur mehr Beachtung findet", sagte Delfs, der sich aus einem privaten Anlass für die Pflanzung eingesetzt hatte - und diese Botschaft soll nach dem Wunsch des 76-Jährigen alle Generationen erreichen. Deshalb die Partnerschaft mit der Schule, die das Werden des Baumes nun regelmäßig verfolgen will.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc93ccbrmoli58desz
Danger ist lieb und neugierig

Fotostrecke Wunstorf: Danger ist lieb und neugierig