Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schwangere können sich auf Babysachen freuen

Wunstorf Schwangere können sich auf Babysachen freuen

Das ist wahrlich eine stolze Leistung: 54 Paar Schühchen, 111 Paar Söckchen, 13 Strickjacken und ein Kleidchen für Babys haben die fleißigen Damen des Luther Strickkreises in den vergangenen Monaten gefertigt. Dazu kommen noch sieben selbst genähte Elefanten zum Kuscheln.

Voriger Artikel
Rauch entwickelt sich in Kita Arche Noah
Nächster Artikel
Wirtschaftgymnasium: Buslösung wird gesucht

Der Strickkreis Luthe übergibt Babysachen an den Sozialdienst katholischer Frauen.

Quelle: Anke Lütjens

Luthe. Monika Walther, Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen, freute sich sehr über die Spende. Sie nimmt die Sachen mit zur Schwangerenberatung in Linden-Süd. Dort packen die Mitarbeiterinnen Tüten für werdende Mütter. Diese haben sich trotz nicht immer einfacher Lebenssituationen dafür entschieden, ihr Kind zu bekommen.

Die Strickerinnen treffen sich unter Leitung von Margarete Scholz an jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus zum Stricken und Klönen. Die Damen bedanken sich sehr für die vielen und schönen Wollspenden, die nach einem Aufruf in der Leine-Zeitung eingegangen sind. Guterhaltene Wolle wird jederzeit gerne entgegen genommen. aln

doc6qrxqyvkd86bdbgvoes

Der Strickkreis Luthe übergibt Babysachen an den Sozialdienst katholischer Frauen.

Quelle: Anke Lütjens

Von Sven Sokoll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe