Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hölty-Gymnasium lädt Schüler und Eltern ein

Wunstorf Hölty-Gymnasium lädt Schüler und Eltern ein

Sein Fächerangebot und Aktivitäten außerhalb des Unterrichts wie Musik, Theater, Arbeitsgemeinschaften, Projekte, Sozialarbeit, Begabtenförderung und Bibliothek möchte das Hölty-Gymnasium neuen Schülern und Eltern vorstellen.

Voriger Artikel
Neues Wohnprojekt entsteht an Lesebergstraße
Nächster Artikel
Navigationsgeräte aus zwei BMW ausgebaut

Das Hölty-Gymnasium präsentiert sich an seinen Standorten in Wunstorf und Steinhude.

Quelle: Sven Sokoll

Wunstorf/Steinhude. Die Schule lädt für Freitag, 10. März, von 15 bis 18 Uhr zum Nachmittag der offenen Tür in die Hauptstelle an der Hindenburgstraße ein. In der Außenstelle Steinhude ist ein Vormittag der offenen Tür am Sonnabend, 11. März, von 9 bis 11 Uhr geplant.

Die Gäste in der Hauptstelle werden musikalisch mit Beiträgen des Vororchesters und des Jungen Hölty-Chores begrüßt. Anschließend können künftige Schüler in den Latein- und den Französischunterricht hineinschnuppern. Die Eltern können sich in der Pausenhalle über Schulprojekte informieren und das Angebot der Cafeteria genießen.

Anschließend präsentieren sich die Fächer in Klassenräumen und der Pausenhalle. Unter anderem können die Schüler spielerisch orientierte Lernstationen in Englisch ausprobieren. Das Fach Erdkunde stellt Geo-Caching mit neuer Software am Smartboard vor. Die Naturwissenschaften laden zu Ausstellungen und Experimenten ein.

In der Außenstelle können Besucher Angebote wahrnehmen und sich von Schülern durch die Schule führen lassen. Wer möchte, kann in die Welt der Fremdsprachen und ihrer Länder eintauchen. Schülervertreter, Elternrat, Lehrkräfte und Schulleitung stehen für Gespräche zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden