Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Theater-AG wird erneut mit Preis belohnt

Wunstorf Theater-AG wird erneut mit Preis belohnt

Von Verwirrungen in der Wahrnehmung und in der Kommunikation berichtet die Theatergruppe des Hölty-Gymnasiums in ihrem neuen, selbstgemachten Stück "Colored Entrance - Delirious Passage", das sie nach intensiven Proben nun der Öffentlichkeit präsentieren will.

Voriger Artikel
Kritiker: Gernika-Gedenken ist unglaubwürdig
Nächster Artikel
Ringelsöckchen-Familienausflug ins Hohe Holz

Die Theatergruppe des Hölty-Gymnasiums zeigt ihr neues Stück "Colored Entrance - Delirous Passage".

Quelle: Simon Willenborg

Wunstorf. Die Schüler kratzen an den Fassaden von Toleranz und Political Correctness und lassen so absurde, ironische und peinliche Situationen entstehen. Die Gruppe um Inta Funkner zeigt die einstündige  Produktion am Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. Mai, jeweils ab 19 Uhr im Stadttheater. Karten für 2,50 Euro sind bereits in der Schule und im Bücherparadies, aber auch an der Abendkasse erhältlich. Als Beitrag zum Festival "Jugend spielt für Jugend" führen die Schüler es am Mittwoch, 31. Mai, auch im hannoverschen Ballhof auf.

Dort gibt es allerdings auch am Montag, 22. Mai, einen sehr erfreulich Termin für das Ensemble: Mit dem aktuellen und dem letztjährigen Stück "Scripted Ecstasy" hat die Gruppe einen von drei Hauptpreisen bei den Kulturkometen der Stiftung Kulturregion Hannover und der Tui-Stiftung gewonnen. Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preise werden dann übergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xeuwxb1n0k31jodif3
Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden

Fotostrecke Wunstorf: Von der Familienkutsche bis zum PS-Boliden