Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dantons Tod: Pflichtbesuch für Abiturienten

Wunstorf Dantons Tod: Pflichtbesuch für Abiturienten

Mit Dantons Tod spricht der Kulturring auch zukünftige Abiturienten an. Das Revolutionsdrama ist Pflichtlektüre für das Zentralabitur im nächsten Jahr. Extra für diese Zielgruppe hat der Kulturring das Stück in seinen Spielplan aufgenommen und hofft auf viele junge Zuschauer im Stadttheater.

Voriger Artikel
Audifahrer rammt zwei Autos
Nächster Artikel
Sigmundshall-Mutter schreibt rote Zahlen

Dantons Tod: André Vetters (Lacroix, von links), Dennis Habermehl (Georges Danton) und Thomas Strecker (Camille Desmoulins) vom Theater für Niedersachsen

Quelle: falk von traubenberg

Wunstorf. Aufgeführt wird das Drama von Georg Büchner am Dienstag, 15. November, vom Theater für Niedersachsen. In seinem 1835 entstandenen Werk erzählt der erst 21-jährige Autor vom Scheitern einer humanistischen Idee. Die einstigen Lenker der Geschichte sind nicht mehr Herr ihrer Entscheidungen. Der Sturm der Bastille, der Beginn der Französischen Revolution, liegt fünf Jahre zurück.

Die Gewalt richtet sich nun auch gegen die eigenen Mitstreiter, allen voran Georges Danton. Der führende Kopf der Jakobiner, ehemaliger Justizminister und Gründer des Wohlfahrtsausschusses, steht vor dem Tribunal, das er ein Jahr zuvor noch selbst geleitet hat. Sein einstiger Freund Maximilian Robespierre entwickelt sich zu seinem schärfsten Gegner. Bei dem Tribunal, das über Leben und Tod entscheidet, kommt es zu einem scharfzüngigen Rededuell.

Dantons Tod beginnt am 15. November, um 20 Uhr. Bereits um 19.15 Uhr gibt es eine kostenlose Einführung auf dem Balkon des Stadttheaters mit Gerd Muszynski vom Theater für Niedersachsen. Karten sind zum Preis von 16 bis 22 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr beim Kulturring, Wasserzucht 1, Telefon (0 50 31) 23 31 erhältlich.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft