Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Trecker-Oldtimer lassen die Besucheraugen glänzen

Kolenfeld Trecker-Oldtimer lassen die Besucheraugen glänzen

Diese Fahrzeuge bringen Männer- wie auch Kinderaugen gleichermaßen zum Leuchten. Mehr als 100 alte Schätzchen konnten die zahlreichen Besucher bei der 7. Kolenfelder Oldtimer-Treckerschau am Sonnabend auf dem Klostergut Mönchehof bestaunen. Blank poliert glänzten die Trecker im Sonnenschein.

Voriger Artikel
Der verkaufsoffene Sonntag kommt gut an
Nächster Artikel
Bischofsmütze ist beim Falten sehr gefragt

Mit seinem Hanomag aus dem Jahr 1954 fährt der älteste Teilnehmer, der 92-jährige Albert Heine, auf das Gelände.

Quelle: Rita Nandy

Wunstorf. Mit seinem Schmuckstück ist auch Albert Heine auf den Hof gerollt. Dabei saß der 92-Jährige und damit älteste Teilnehmer noch selbst hinterm Steuer seines Hanomag. „Ich fühle mich wunderbar“, sagte der fitte Senior. Bis 1980 war der Idenser mit seinem Gefährt aus dem Jahre 1954 noch auf dem Feld unterwegs.

Eigentlich stand noch das Pflügen auf dem Programm. „In den vergangenen Tagen hat es aber zu viel geregnet“, bedauerte Organisator Friedhelm Sieveritz von der Feuerwehr Kolenfeld. So musste dieser Punkt entfallen. Dafür gab es aber noch Geschicklichkeitsfahren und einen Trecker-Corso. Männer, Frauen und Kinder konnten zudem ihre Kräfte beim Tauziehen gegen einen „Elfer-Deutz“ messen und an einem Quiz teilnehmen.

Eine kleine Fachsimpeleien entwickelte sich zwischen einem Vater und seinem Sohn. „Den hast du doch als Siku-Auto“, stellte der Papa beim Anblick eines Treckers fest. „Ja, aber in Grün“, lautete die Antwort.

Von Rita Nandy

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smn8rehvk31ihy3berr
Schönes Wetter lockt viele Besucher an

Fotostrecke Wunstorf: Schönes Wetter lockt viele Besucher an