Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Türkisch-islamische Gemeinde feiert Kermes

Wunstorf Türkisch-islamische Gemeinde feiert Kermes

„Wir wollen unsere Kultur bekannter machen und Einblicke gewähren“, sagte der Vorsitzende der Aksa Moschee Mustafa Cöl zur Bedeutung der türkischen Kermes (Kirmes). Gemeinsam mit Besuchern feierte die Gemeinde an der Bahnhofstraße am Wochenende ihr Fest mit einem vielfältigen Programm.

Voriger Artikel
Kinder werben für inklusives Tanztheater
Nächster Artikel
SPD-Abteilung stellt Pfingstbaum auf

Die türkisch-islamische Gemeinde feiert ihre Kermes rund um die Aksa Moschee.

Quelle: Sabrina Howe

Wunstorf. Ein Weg, um eine Kultur besser kennenzulernen, führt laut den Organisatoren der Kermes über das Essen: Gefüllte Fladenbrote, Lahmacun (türkische Pizza) sowie pikante, gebratene Peperoni gab es daher an Ständen zu speisen. Ein Konzert von Kindern der Gemeinde oder die Ausstellung einer traditionellen Sitzecke bereicherten ebenfalls das Angebot der Kermes. Zudem konnten Besucher die Moschee kennenlernen, und beispielsweise die Gebetsräume erkunden. Ins Gespräch kommen konnten sie auch mit dem scheidenden Imam Kemal Demirden.

Fünf Jahre leitete er die Gemeinde in Wunstorf. Im Sommer geht er zurück in seine Heimat, die Türkei: „Mir hat es in Wunstorf gut gefallen. Der Ort ist klein, die Menschen herzlich und warm“. Für sein Engagement sind ihm die Gemeindemitglieder dankbar. „Er hat viel für uns gemacht und während seiner fünf Jahre in Wunstorf hat sich auch bei uns viel verändert“, sagte Vorsitzender Cöl.

Damit bezog er sich auch auf die Zunahme von Flüchtlingen, die die Aksa Moschee besuchen. „Wir tun was wir können, nehmen sie gern in die Gemeinde auf“, sagte Cöl. Mittlerweile zählt die Gemeinde rund 200 Mitglieder. Die Räumlichkeiten der Moschee seien für diese Anzahl zu klein geworden. Daher strebt der Vorstand noch in diesem Jahr eine bauliche Veränderung an.

doc6pq8wajcq2w51p0477

Fotostrecke Wunstorf: Türkisch-islamische Gemeinde feiert Kermes

Zur Bildergalerie

Von Sabrina Howe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7wpk6v2aq34d0hd8
DLRG sucht eine neue Bleibe

Fotostrecke Wunstorf: DLRG sucht eine neue Bleibe