Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte bringen Brunnen zum Schäumen

Wunstorf Unbekannte bringen Brunnen zum Schäumen

Keine saubere Sache, sondern ein übler Scherz: Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag Waschmittel oder Ähnliches in das Wasser des Hirtenbrunnens in der Fußgängerzone geschüttet. Dadurch kam es zu extremer Schaumbildung. Mit einem großen Saugwagen rückten Mitarbeiter der städtischen Kläranlage an, um den Brunnen zu reinigen.

Voriger Artikel
Viele Autofahrer nutzen Chance
Nächster Artikel
Erweiterung wird konkreter

Aufwendige Arbeit: Mitarbeiter der Kläranlage reinigen den Brunnen.

Quelle: privat

Wunstorf. Der Schaum trat über die Brunnenbegrenzungen hinaus. Mitarbeiter der städtischen Kläranlage mussten mit einem großen Saugwagen anrücken, um den Schaum abzupumpen und das Wasser zu reinigen.

Das musste schnell passieren, damit die Rohrsysteme keinen Schaden nehmen. Bereits mehrfach ist in den vergangenen Jahren Ähnliches passiert. Die Stadtverwaltung schließt aus, dass das Waschmittel auf anderen Wegen - etwa durch die Leitung - in den Brunnen gelangte. Bislang hat die Stadt keine Anzeigen erstattet. Es gibt auch keine Hinweise darauf, wer das Mittel in den Brunnen geschüttet hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Albert Tugendheim

doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft