Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Unternehmer frühstücken und lauschen Vortrag

Wunstorf Unternehmer frühstücken und lauschen Vortrag

Denkanstöße, Impulse und Inspiration hat es am Mittwoch für mehr als 50 Teilnehmer beim Unternehmerfrühstück im Autohaus Schräpler gegeben. Dorthin hatte Creditrefom Hannover nicht nur Geschäftspartner aus der Region, sondern aus Hannover auch Trainer und Entertainer Alexander Munke eingeladen.

Voriger Artikel
Freibad öffnet zu Pfingsten wieder
Nächster Artikel
Messeaufbau liegt im Zeitplan

Alexander Munke, Trainer und Entertainer, spricht beim Unternehmerfrühstück im Autohaus Schräpler über Dienstleistungsbegeisterungs-Bereitschaft.

Quelle: Lange-Schönhoff

Wunstorf. Wie kann ich Menschen für mein Unternehmen begeistern? Wie spreche ich Kunden an? Wie optimiere ich meine Sprache und meine Dienstleistungsbereitschaft? Zwei Stunden lang vermittelte Alexander Munke komplexes Wissen humorvoll und praxisnah an seine Zuhörer. Als Sänger und Gitarrist machte der Erfolgstrainer an diesem Vormittag ebenfalls eine gute Figur. Erfolg funktioniere nur mit Herz, Mut und Verstand. Man müsse die Kunden mit Dienstleistungsbereitschaft und Menschengewinnungssprache begeistern, betonte Munke. Seine Devise laute: Hilf anderen auf die Beine, ohne ihnen dabei auf die Füße zu treten.

"In Wunstorf sind wir mit unserem Unternehmerfrühstück bereits zum zweiten Mal. Ulrich Schräpler hat uns angesprochen und uns seine Räumlichkeiten angeboten", sagte Creditreform-Verkaufsleiter Carsten Engelhardt. Alexander Munke kenne er aus Seminaren. Begeistert vom humorvollen Auftritt des Referenten war auch BMW-Chef Schräpler: "Der Mann trifft den Nagel immer auf den Kopf".

doc6pdjn49q9it8bu15j44

Alexander Munke, Trainer und Entertainer, spricht und singt beim Unternehmerfrühstück im Autohaus Schräpler.

Quelle: Lange-Schönhoff

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so5q7wpd5yiegd111q
Stadttheater wird aufgehübscht

Fotostrecke Wunstorf: Stadttheater wird aufgehübscht