Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
"Unzertrennliche" brauchen ein Zuhause

Wunstorf "Unzertrennliche" brauchen ein Zuhause

Zwei Zwergpapageien, so genannte "Unzertrennliche", sitzen im Tierheim Wunstorf und brauchen neue Besitzer. Gefunden wurden die Vögel unabhängig voneinander in der Nordstadt. Das eine Tier saß auf der Straße "Die Nordwanne", das andere wurde in Richtung "Altens Ruh" gefunden.

Voriger Artikel
Bau-Hof bietet Ferienprogramm an
Nächster Artikel
Ehepaar Lüning tanzt seit 65 Jahren durchs Leben

Tiere der Woche sind Zwergpapageien.

Quelle: privat

Wunstorf. Nachdem beide Vögel im Tierheim waren, wurden sie zusammengesetzt. Das Schöne: Die Tiere haben sich sofort verstanden und machen ihrem Namen alle Ehre. Aus diesem Grund vermitteln die Tierschützer sie nur zusammen. Gerne dürfen sie zu Artgenossen in eine große Voiliere umziehen. Sollte dies nicht möglich sein, muss ihr neues Zuhause eine Freiflugmöglichkeit haben. Eine reine Käfighaltung ist nicht möglich. Falls die Papageien entflogen sind, können sie anhand von Besonderheiten identifiziert werden: Ein Tier hat einen Ring am rechten Fuß und einen verkrüppelten Zeh, dem anderen fehlt ein Füßchen. Beide Verletzungen sind alt und behindern die Tiere so gut wie gar nicht.
Falls sich die Besitzer nicht melden sollten, könnten die Vögel schnell in ein neues Zuhause umziehen.

Die Fische, Tiere der vergangenen Woche, konnten vermittelt werden. Sie sind zu Artgenossen in ein großes Aquarium gezogen.
Wie immer gilt: Fragen zu den Unzertrennlichen geben die Angestellten des Tierheimes gern Auskunft unter Telefon (05031) 68555.

doc6rnpww60evm1gd3x7ows

Tiere der Woche sind Zwergpapageien.

Quelle: privat

Von Christiane Lange-Schönhoff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sou12065oi1e3senhn4
Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft

Fotostrecke Wunstorf: Engelsflügel haben es in Innenstadt geschafft