Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Scheunenviertel bietet Opernkulisse zu "Nabucco"

Wunstorf Scheunenviertel bietet Opernkulisse zu "Nabucco"

Ein Opernabend in Steinhude ist außergewöhnlich. Denn ein Opernhaus freilich gibt es nicht. Statt auf komfortablen Sesseln nehmen Konzertbesucher auf Klapphockern Platz - und das unter freiem Himmel. Das Klassik-Open-Air mit Verdis "Nabucco" am Freitag, 28. Juli dürfte genau deswegen wieder ein besonderes Konzertereignis werden.

Voriger Artikel
Familie Fienemann räumt bei Schützenfest ab
Nächster Artikel
Scheunenviertel bietet Opernkulisse zu "Nabucco"

Steinhude. Die Gäste des Abends, etwa 1000 finden vor der Bühne Platz, dürfen sich auf prächtige Kostüme und das stimmgewaltige Ensemble der Festspieloper Prag freuen. Mehr als 120 Akteure wirken mit, wenn Guiseppe Verdis erster Opernerfolg ab 20 Uhr im Scheunenviertel erklingt. Die 30 Chorsänger und acht Solisten werden von 32 Orchestermusikern unterstützt. Etwa zweieinhalb Stunden dauert das Spektakel.

Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismusgesellschaft SMT), freut sich, die Nabucco-Produktion des Veranstaltungsbüros Paulis ans Steinhuder Meer geholt haben zu können. Es ist die zweite Zusammenarbeit. Bereits vor zehn Jahren hatte es drei Operngastspiele unter freiem Himmel unter der Regie der Braunschweiger Agentur gegeben. "Ich freue mich auf die Wiederholung. Es waren romantische Abende mit hervorragenden Produktionen", so Rehbock.

Karten kosten in den beiden noch verfügbaren Kategorien 44 und 54 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 34 und 44 Euro. Block A mit Sitzplätzen zum Preis von 59 Euro ist laut SMT bereits ausverkauft. Tickets sind in den Geschäftsstellen von HAZ und NP sowie in der Touristeninformation an der Meerstraße 15-19 in Steinhude erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wr7uz80kycompe5e9p
Musiker gastieren bei Luther-Ausstellung

Fotostrecke Wunstorf: Musiker gastieren bei Luther-Ausstellung